Heizöl bestellen
und sich beraten lassen unter

Tel.: 06182-60059

News

Öl- und Heizölpreise aktuell (07.07.2023)

Öl- und Heizölpreise aktuellIm Verlauf der Woche konnten die Ölpreise um gut zwei Prozent zulegen. Anfangs der Woche hatte Saudi-Arabien angekündigt die Drosselung der Öl-Förderung im Juli auch im August beizubehalten. Außerdem plant Russland die Ausfuhr von Rohöl zu beschränken. Beide Staaten wollen damit gegen den Preisverfall des Rohöls vorgehen, welches seit Jahresbeginn deutlich an Wert eingebüßt hatte. Gestern hat Saudi-Arabien zu dem die Verkaufspreise für europäische Kunden deutlich angehoben. Dass die amerikanischen Öl-Reserven zu dem stark gesunken sind, dürfte den Ölpreis weiter stützen.

Brent

Die Ölpreisentwicklung macht sich nun auch direkt in den Preisen für Heizöl und Diesel bemerkbar. Für Heizöl ist die Nachfrage aktuell trotz hoher Außentemperaturen recht hoch, dies könnte an immer wieder auftauchenden Einschätzungen liegen, die steigende Preise prognostizieren. Da mit einer konjunkturbedingten, deutlichen Erhöhung der Nachfrage aber vorerst nicht zu rechnen ist, bleibt hier die Angebotsseite und insbesondere Saudia-Arabien zu beobachten. Mit Beginn der Ferien-Saison dürften sich an den Tankstellen aber auch andere Faktoren, wie eine erhöhte Nachfrage bemerkbar machen - geraden an den Wochenenden und an Tankstellen an Autobahnen.

Heizoel

Der Eurokurs stagniert derweil weiterhin. Gerade die Geldpolitik in den beiden Währungsräumen ist aktuell wohl zu ähnlich um Richtungsimpulse zu setzen. Insbesondere die Entwicklung der Leitzinsen ist ein Dauerthema an den Märkten.

euroDollar

Zurück zur Übersicht

Öl- und Heizölpreise aktuell

11.07.2024

Öl- und Heizölpreise aktuell

Der prognostizierte höhere Benzinverbrauch im Sommer ist eingetreten und hat sogar die Erwartungen der Analysten übertroffen. In den USA...